Letzte Änderung:

05.02.2018


Start Die Grund Idee Das Ziel Der Weg Die Ressourcen Card Häufig gestellte Fragen Motivation Spezielle Fragen Mach mit Termine Kontakt Aktuelles Downloads Impressum

Liebe Freundinnen, liebe Freunde!


    Etwa die Hälfte von Euch stammen ja noch aus unserer Zeit der Violetten.at, mit der Überzeugung, dass nur etwas verändert werden kann, wenn man es auch tut. Nun, diese Überzeugung ist nach wie vor die  Motivation unserer Bewegung, auch wenn wir unseren Status als Partei abgelegt haben. Wir taten das aus gutem Grund, weil unser Vorhaben nur als absolut freie Bewegung erreichbar ist.

   Dennoch ist uns völlig klar, dass wir die Politik brauchen, weil nur sie unsere Zukunft entscheidet. Wir sind denjenigen, die die Entscheidungen für uns treffen, ausgeliefert. Die, die das „Sagen“ haben, bestimmen über uns und das Schicksal der Welt. Sie ziehen ihr Ding durch, und wenn kein Widerstand kommt, sind wir verkauft.

   Karl Heinz-Hinrichs, dessen Vortrag in Schladming wir bei der Einladung zum März-Treffen angekündigt haben, und bei welchem wir auch waren, geht mit seiner Arbeit genau von diesem Standpunkt aus. Er startet mit seiner

EVAL-Bewegung den Versuch, möglichst viele Wählerstimmen auf eine Partei zu konzentrieren, nämlich auf diejenige, die die bestmöglichen Aussichten auf eine gerechte menschenwürdige Gesellschaft und intakte Umwelt mit Ehrfurcht vor allem Leben in ihr Parteiprogramm geschrieben hat.

   Er will alle Menschen-, Tier- und Umweltschutzgruppierungen zusammenbringen um damit bei der nächsten Wahl deren Mitgliederstimmen für diese Partei, welche es auch immer ist, zusammen zu bündeln, damit sich auch wirklich etwas ändert.

   Um mit seinem Vorhaben erfolgreich zu sein, braucht er natürlich die Zusage von diesen vielen Menschen, dass sie diese Partei dann auch wählen gehen.

Ich bitte Euch daher, ihm per Mail Eure Zusage zuzusichern. Es genügt, wenn Ihr ihm Euren Namen und Eure Adresse zusendet und vielleicht noch erwähnt, dass Ihr Mitglied der Freien Welt Bewegung seid. Seine Homepage heißt www.evalww.com. (Im Impressum findet Ihr alle seine Daten.)



Die 2 Themen für unser diesmaligesTreffen:


   1.  Diskussion über das EU-Austrittsvolksbegehren anfangs Juli.

Wenn Ihr einmal eine knappe Stunde Zeit habt, schaut Euch auf YouTube www.youtube.com/watch?v=ofwdlVe17xY  an.

Michael Vogt spricht mit Inge Rauscher.


   2.  Die Kleine Freie Welt Fibel – 3 Schritte in die Freie Welt, an der wir bereits letztes mal gearbeitet haben, wollen wir weiter bearbeiten.


                        Liebe Grüße   

                                                   Kurt

                                                                                 

Freie Welt Bewegung

  Kurt Schrammel

  Gneiserstrasse 22

  5020 Salzburg

  Tel.:0662/821957


Einladung zum Mai-Treffen

am Sonntag, den 31. Mai, 14-18 h

im Pfarrzentrum Morzg, Martha Tier Weg 2, Salzburg