Letzte Änderung:

05.02.2018


Start Die Grund Idee Das Ziel Der Weg Die Ressourcen Card Häufig gestellte Fragen Motivation Spezielle Fragen Mach mit Termine Kontakt Aktuelles Downloads Impressum

Briefe an die Österreichische Bundesregierung


Dritter Brief vom 09.01.2013

Freie Welt Bewegung

 Kurt Schrammel

 Gneiserstrasse 22

 5020 Salzburg

 Tel.:0662/821957



Liebe Damen und Herren der Österreichischen Bundesregierung!


   Als Sprecher der Freien Welt Bewegung darf ich Ihnen heute im Namen unserer Gemeinschaft unsere Ansicht bezüglich der Heeres-Volksbefragung am 20. Jänner mitteilen!


   Grundsätzlich erscheint uns die Verbindung von Sozialarbeit und Landesverteidigung als unpassend. Wenn Menschen menschliche Hilfe brauchen ist es Aufgabe der Gesellschaft dafür zu sorgen. Wenn ein Land militärische Landesverteidigung braucht, ist ebenfalls dafür zu sorgen. Eines hat mit dem anderen nichts zu tun.


   Menschliche Hilfe brauchen wir, also ist auch dementsprechende Energie dafür aufzuwenden. Militärische Landesverteidigung brauchen wir nach unserer Einschätzung nicht mehr, also können wir die Energie, die dafür eingesetzt wird, umwidmen.


   Die Volksbefragung sollte also lauten:


   Sind Sie für den Weiterbestand der militärischen Landesverteidigung          O


   Oder sollten die dafür aufgewendeten Mittel künftig für die soziale

   Versorgung der Bevölkerung eingesetzt werden.                                           O



   Es ist uns schon klar, dass es Staatsverträge, Bundesverfassung und EU-Verträge gibt. Aber das alles sind nur Verträge unter Menschen und keine Naturgesetze und können allesamt einvernehmlich geändert werden.  


Übrigens wären wir nicht der erste Staat, der diesen Schritt macht. Costa Rica  hat sich bereits vor Jahren vom Militär befreit. Das wünschen wir uns auch.


   Über eine Rückmeldung würden wir uns sehr freuen. Auf unsere letzte Mitteilung ist leider keine gekommen, worüber wir ein bisschen traurig sind, weil uns der Kontakt und die Zusammenarbeit sehr wichtig sind.


   Herzliche Grüße


 ______________________________________________________________________


Dieses Schreiben geht an:

  Dr. Heinz Fischer, Werner Faymann  und  Mag. Norbert Darabos.


Unsere Mitteilungen sind auch auf unserer Homepage

www.freieweltbewegung.org unter „Offizielles“ zu lesen.


______________________________________________________________________

 

Antwort Schreiben vom Bundeskanzleramt Österreich

 MR DR. Franz Putz   Brief vom 15.01.2013   

 



nach oben

up