Letzte Änderung:

05.02.2018


Start Die Grund Idee Das Ziel Der Weg Die Ressourcen Card Häufig gestellte Fragen Motivation Spezielle Fragen Mach mit Termine Kontakt Aktuelles Downloads Impressum


Was wollen wir mit der Freien Welt Bewegung erreichen?









#




Interview mit Kurt Schrammel  Februar 2014

von Roman Michael Roider


Ganz klar und einfach gesagt: wir wollen das Geld abschaffen!



Und warum?


 Weil wir erkannt haben, dass es uns nicht mehr dienlich ist, sondern nur mehr zerstörend. Die Lösungen aller großen Weltprobleme scheitern am Geld. (Umweltschutz, Klimaschutz, Armutsbekämpfung, Atomausstieg … )

Mehr zu diesem Thema hier!

Wir sind davon überzeugt, dass es auch ohne geht, ja sogar viel besser!


Und wie soll das gehen?


 Es sind nur 2 Faktoren zuständig:


1. Ich bin bereit, Leistungen anderer anzunehmen, ohne direkte Gegenleistung, und

2. ich bin bereit, 20 Stunden pro Woche für andere Leistung zu erbringen, ebenfalls ohne direkte Gegenleistung.


 Geben und nehmen, so wie es im Kreislauf der Natur seit ewigen Zeiten besteht, gleicht sich indirekt aus.


Und was ist der Vorteil daran?


 Wir ersparen uns dadurch dieses aufwändige Verrechnungssystem, eben das gesamte Geldsystem (Steuern, Banken, Krankenkassen, Versicherungen … )

 Und wir arbeiten konkurrenzfrei, ohne Leistungsdruck. Wir produzieren in bester Qualität und umweltverträglich. Keiner muss mehr einen Job machen, der ihm nicht wirklich sinnvoll erscheint (für die Menschheit und die Natur).

 Und wir gewinnen viel Zeit für uns und für gemeinschaftliche Vergnügungen und natürlich für die Familie.

Außerdem ist damit jegliche Gefahr einer Wirtschaftskrise gebannt!


Und wie soll das umgesetzt werden?


 Dieser Plan sieht folgendermaßen aus:


 Da die Freiheit ein sehr kostbares Gut ist, ist sie leider nicht umsonst.

Ihr Preis ist die Selbstverantwortung.

 („Wir hören erst dann auf euch zu knechten, wenn ihr aufhört zu kriechen!“ )

 Das bedeutet für uns, wir müssen aufstehen, und unsere Freiheit in Anspruch nehmen. Nur wenn wir selbst aktiv werden und uns als Interessensgemeinschaft zusammenschließen, können wir uns von der Abhängigkeit befreien.

 Darum ist es uns wichtig, ein koordiniertes Basisgruppensystem aufzubauen.


Und wie kommen wir dann zur Freien Welt?


 Überall, wo Menschen in Gemeinschaft zusammenleben sind Regeln, sprich Gesetze, notwendig. Jeder Staat hat solche.

 In allen Demokratien gibt es auch so etwas wie eine Bürgerbeteiligung. Wenn eine bestimmte Anzahl von Menschen eine Rechtsänderung fordert, so muss diese auch durchgeführt werden.

 Wir fordern die Abschaffung des Geldes. Dazu ist eine Volksabstimmung notwendig. Außerdem sind eine Anzahl von Gesetzen entsprechend anzupassen, damit weiterhin Rechtsklarheit herrscht.

 Genau das ist das Ziel, welches wir mit unserer Freien Welt Bewegung anstreben!

 Der Weg für alle weiteren sozialen und umweltrelevanten Veränderungen ist damit geöffnet.


Und wie geht es dann weiter?


 Diese Abstimmung muss natürlich in jedem einzelnen Land durchgeführt werden,

das sich der Freien Welt anschließen möchte.

 Dann erübrigen sich alle Landesgrenzen und sämtliche militärischen Einrichtungen.

Es gibt keine soziale Not mehr auf der Welt und die Ausbeutung der Erde wegen Gewinnsucht hat ein Ende.

 Die Welt ist wieder das, was sie eigentlich sein soll,

die gemeinsame Heimat von uns allen.


Geld ist kein Naturgesetz, es ist eine evolutionäre Übergangserscheinung!



nach oben